AA

Zugunglück im Kongo - rund 100 Tote

Bei einem Zugunglück im Kongo sind nach Behördenangaben etwa 100 Menschen ums Leben gekommen. Der Zug verunglückte in der Nacht auf Donnerstag zwischen den Städten Ilebo und Kananga im Zentrum des zentralafrikanischen Landes.

Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Ursache des Unglücks war offenbar ein technisches Problem.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zugunglück im Kongo - rund 100 Tote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen