Zürich im Sommer: Schwimmen, shoppen, essen

Sommerurlaub in Zürich.
Sommerurlaub in Zürich. ©swiss-image.ch/Christof Sonderegger
In Zürich den Sommer zu verbringen bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Fix ist: Schwitzen braucht man nicht – denn es gibt überall Abkühlung und Erholung.  Sei es beim Schwimmen in den unzähligen Bädern am Zürichsee, beim Kunstgenuss in den über 50 Museen der Stadt oder beim Flanieren durch die entspannten Lebensmittel- und Flohmärkte im Stadtzentrum.

Wenn es warm wird, findet das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Schweiz in Fluss- und Seebädern, im Park beim Grillen, bei Festivals oder an Wochen- und Flohmärkten statt.

Die beliebten Fluss- und Seebäder in und um Zürich verwandeln sich abends in “Badi-Bars“: Hier trinkt man Cocktails und stößt auf den Feierabend an, während man die Füße locker im Wasser baumeln lässt oder gar noch eine Runde schwimmen geht. Auch für den geistigen Genuss sind die “Badi-Bars“ gewappnet: So machen Konzerte, Lesungen oder Kinovorführungen die Badeanstalten am Abend zu Züricher Kulturinstitutionen.

Ein Geheimtipp an Montagabenden ist der Besuch des hippen “Mercatino Rimini“. Der Montagsmarkt beim Flussbad am Schanzengraben öffnet nach Badeschluss und beherbergt wahre Mode-Schätze. Wer auf der Suche nach junger Züricher Designer-Mode, Schmuck, Taschen und Accessoires ist, wird hier mit hoher Wahrscheinlichkeit fündig – und bringt in Folge erhobenen Hauptes das ein oder andere Schweizer “Unikat“ aus dem Urlaub mit nach Hause. Nur wenige Gehminuten entfernt trifft “Gerolds Markt“ in Frau Gerolds Garten ins Herz jedes Trendbewussten.  Für Second Hand-Liebhaber gibt es gleich zwei Hot-Spots in Zürich: Zum einen wäre da der Flohmarkt Bürkliplatz, zum anderen der Kanzlei Flohmarkt am Helvetiaplatz. Da wie dort finden Vintage-Fans wahre Schätze in Form von außergewöhnlichen Einzelstücken mit Patina.

Auch kulinarisch zahlt sich ein Spaziergang durch Zürich immer aus: Unzählige Wochenmärkte bieten qualitativ hochwertige Waren und Lebensmittel aus Stadt und Region an. Wie gut die angebotenen Produkte wirklich sind, sieht man auch daran, dass die meisten Kunden der Märkte keine Touristen, sondern Züricher sind. Zunehmendes Essensbewusstsein und Lust auf hochkarätige Waren führt die Stadtbewohner jeden Tag auf die Märkte. Hier erwirbt man frisch gebackenes Brot, allerlei lokal gefertigte Wurst- und Käsesorten, frisches Gemüse vom Bauern und Wein höchster Qualität aus dem Umland – schließlich genießt die Züricher Weinbau-Region nicht von ungefähr Weltruf. Auch internationale Gelüste können befriedigt werden: Am Markt im Hauptbahnhof Zürich findet man eine Vielzahl an Lebensmittel aus aller Welt – immer frisch und zu guten Preisen.

Wer sich statt durch Lebensmittelmärkte zu pilgern lieber gediegen bekochen lassen möchte, kommt in Zürich natürlich ebenso voll auf seine Kosten. Das mondäne Seerestaurant Louis direkt am Zürichsee lädt mit seiner großen Terrasse mit Seeblick zum Dinieren ein. Spezialität des Hauses sind feine, raffinierte Fischgerichte: Sashimi von der Jakobsmuschel, offene Lasagne vom Wolfsbarsch oder Surf & Turf mit Rock Lobster.

Das Rooftop Restaurant an der Uraniastrasse wird über einen separaten Eingang über das traditionsbewusste Modehaus Modissa betreten. Im sechsten Stock des Hauses hat man nicht nur einen umwerfenden Blick über Zürichs historische Bahnhofstrasse, sondern darf sich auch über extravagante Speisen erfreuen, die per Servierwagen direkt an den Tisch gebracht werden. Spezialität des Hauses sind asiatisch inspirierte Gerichte – unbedingt die “Dumplings“ im Bambuskörbchen probieren!

Erste Adresse für Fleischliebhaber ist das Brisket nahe dem Prime Tower in Zürich-West. Hier wird ganz im Stil der US-amerikanischen Küche klassisches Barbecue serviert. Spezialität des Hauses: Pulled Pork, Rinderbrust und Schweinebauch, stundenlang im geschlossenen Grill mit Birnen- und Eichenholz geräuchert und gegart. Ein Gaumenfest für jeden Grillfan!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Urlaubserlebnis Schweiz
  • Zürich im Sommer: Schwimmen, shoppen, essen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen