Zu viel nackte Haut? Leni Klum erntet für "oben ohne"-Posting Kritik

Kritik an Leni Klums Instagram-Posting mit viel nackter Haut.
Kritik an Leni Klums Instagram-Posting mit viel nackter Haut. ©REUTERS
Mit einem Werbeposting für das Magazin "Rollacoaster" erntet die 17-jährige Leni Klum neben Komplimenten auch Kritik. Grund dafür: Teile der Brust des Nachwuchsmodels sind zu sehen.

Leni Klum, die 17-jährige Tochter des Supermodels Heidi Klum, ist erst seit kurzer Zeit auf den sozialen Medien aktiv.

Leni Klum zeigt für Werbepartner viel nackte Haut

Mit ihrem neuesten Instagram-Posting erntete sie nun allerdings auch Kritik. "Was man nicht alles für Klicks tut..", "Ist das legal?" oder "Für solche Fotos bist du viel zu jung" war unter einem Bild zu lesen, das das Nachwuchsmodel mit einem Blazer bekleidet, eine Brust entblößt und durch eine Hand verdeckt, zeigt.

Heidi Klums älteste Tochter Leni (17) hat nach eigenen Worten von ihrer berühmten Mutter viele Ratschläge für den Einstieg ins Modelgeschäft bekommen. "Meine Mutter sagt immer, dass es das Wichtigste ist, mir selbst treu zu bleiben, mich nicht von dem beeinflussen zu lassen, was andere sagen. Und vor allem keine Angst davor zu haben, Nein zu sagen", sagt Leni Klum im Interview mit dem Magazin "Bunte".

Ihren ersten Modeljob hatte Leni Klum Ende 2020: Gemeinsam mit ihrer Mutter wurde sie für das Cover und eine Fotostrecke der deutschen "Vogue" fotografiert. Zuletzt lief sie auf der Berliner Modewoche mit.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Zu viel nackte Haut? Leni Klum erntet für "oben ohne"-Posting Kritik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen