AA

Zu Gast beim Meister

Beim Meister gastiert am Freitag das Team des Sparkasse SSK Feldkirch. Wie alle anderen Mannschaften wird man bestrebt sein, das Spiel möglichst lange offen zu halten. Das letzte Auswärtsspiel der Saison bestreitet der VC Wolfurt.

Ob ein ähnlich gutes Spiel wie zu Hause (Satzgewinn) möglich ist, wird man sehen. Trainer Roland Schuh kann am Sonntag mit seinen Mädchen in Linz antreten. Es ist die letzte Auswärtspartie in dieser Saison und dazu an seiner alten Wirkungsstätte. Der Tabellenzweite ist zu Hause allerdings ebenfalls eine Macht ist.

Um den Klassenerhalt geht es bei der jungen zweiten SSK-Truppe. In Linz gilt es am Samstag zu bestehen. Mit einem Erfolg wäre der letzte Platz kein Thema mehr. Leider sind einige Spielerinnen noch angeschlagen. Am Sonntag heißt der Gegner Pregarten. Bisher konnte man zwar immer gut mithalten, doch das ist bislang zu wenig gegen die Routiniers gewesen.

Das letzte Auswärtsspiel der Saison bestreitet auch der VC Wolfurt gegen Tabellenführer Schwertberg. Beide Mannschaften haben ihre Spiele zuletzt gegen den Tabellenletzten Kremsmünster jeweils 1:3 verloren. Für beide Mannschaften wollen im vorletzten Meisterschaftsspiel wieder auf die Siegerstrasse zurückkehren. Schwer genug für die Wolfurter, da immer noch einige Spieler verletzungsbedingt fehlen. Trotzdem werden Joe Zvokelj und Co alles versuchen, um gegen die Schwertberger erfolgreich zu sein.

Links zum Thema:
Sparkasse SSK Feldkirch
VC Wolfurt
Österreichischer Volleyballverband
Vorarlberger Volleyballverband

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zu Gast beim Meister
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.