Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ZNüne: Zu Gast bei Milena Broger im "Klösterle"

Auf ein "Znüne" haben wir uns diesmal  an den tief verschneiten Arlberg aufgemacht. Im Restaurant "Klösterle", einem urigen, jahrhunderte alten Walserhaus, waren wir bei der Jungköchin Milena Broger zu Gast.
ZNüne mit Milena Broger

Mit viel Engagement und Enthusiasmus kocht die 26-jährige Bregenzerwälderin bereits die dritte Wintersaison im “Klösterle” auf. Das kleine aber feine Lokal mit der regionalen und abwechslungsreichen Küche, hat sich mittlerweile zu einem Geheimtipp entwickelt.

Vom Wald in die weite Welt

Nach Schule und Ausbildung zog es Milena Broger nach Japan, Italien und Dänemark. So sehr sie die Heimat schätzt, so wichtig ist es ihr immer wieder die Komfortzone zu verlassen und neue Eindrücke zu sammeln. Dementsprechend sieht sie das “Klösterle” auch nur als Zwischenstation. Nach der Wintersaison geht es gemeinsam mit ihrem dänischen Freund wieder nach Bornholm in Dänemark. Aber auch weitere Praktika oder Engagements in anderen Teilen der Welt sollen folgen. So will Broger unbedingt noch Einblicke in die südamerikanische Küche sammeln und auch in Asien gibt es noch einiges zu entdecken.

Qualität und Regionalität

Auf der aktuellen Speisekarte des Klösterle sucht man exotische Gerichte und Zutaten vergeblich. Milena Broger kocht regional und saisonal. Dabei legt die junge Köchin besonderes Augenmerk auf Herkunft der Produkte und ihre Qualität.

Was Milena Broger in Japan am meisten beeindruckt hat, warum sie bei einem Metzger ein Praktikum gemacht hat und was sie selbst am liebsten auf dem Teller hat, sehen sie im Video.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ZNüne: Zu Gast bei Milena Broger im "Klösterle"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen