Zietlow ahnungslos über Tod des Vaters

©AP
Während Sonja Zietlow das Finale des Dschungel­camps moderierte, starb ihr Vater einen qualvollen Tod. Und niemand sagte es ihr. [Video im Beitrag]

Nicht nur im Dschungel, sondern auch außerhalb des Dschungelcamps spielten sich wahre Dramen ab. Einen wirklich großen Schlag allerdings traf die immer-fröhliche RTL-Moderatorin der Show, Sonja Zietlow. Während sie neben Dirk Bach in die Kamera lachte, über die Kandidaten lästerte und Witze riss, starb ihr Vater zu Hause in Deutschland mit nur 66 Jahren an Lungenkrebs. Zietlow jedoch erfuhr die traurige Nachricht erst, nachdem das Finale im Kasten und auch die “Best of”-Show abgedreht war.

Die Moderatorin war schon tief besorgt zu den Dreharbeiten nach Australien gereist. Denn schon ein Jahr zuvor war ihr Vater an Lungenkrebs erkrankt und kämpfte seitdem dagegen an. Doch weder Therapien noch Klinikaufenthalte änderten etwas an seinem Gesundheitszustand, so die deutsche Bild-Zeitung. Dementsprechend meint auch Sonjas Schwester Corinna (43): „Es war seit einiger Zeit absehbar, dass er nicht mehr gesund werden würde. Trotzdem war sein Tod ein großer Schock.”

Und weiter: „Unser Vater starb zu Hause bei seiner Frau”, so die 43-Jährige. Für die ehemalige SAT1-Moderatorin jedoch wohl kein Trost, denn er starb ausgerechnet, als sie weit weg im fernen Australien das “Dschungelcamp” moderierte. Nach dem Dreh überbrachte ihr Ehemann Oliver Haas ihr die traurige Nachricht, während er sie in den Armen hielt.

Nicht verwunderlich, dass Sonja bei der Abschlußparty für die Sendung “Ich bin ein Star – holt mich hier raus” nicht anzutreffen war. Sie war zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Weg nach Deutschland um dem anstehenden Begräbnis ihres Vaters beiwohnen zu können.

Morgen findet in Bonn die Trauerfeier für Klaus Zietlow statt, anschließend dann die Urnenbeisetzung.

 Sonja Zietlow einmal ganz anders – Outtake bei RTL:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Zietlow ahnungslos über Tod des Vaters
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen