AA

Zeugenaufruf nach Fahrerflucht in Bregenz

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. ©VOL.AT/Paulitsch
Am Montag kam eine 61-Jährige mit ihrem E-Bike zu Sturz, da sie wegen eines Pkw-Lenkers abrupt abbremsen musste. Sie bat den Lenker um Hilfe, dieser fuhr jedoch einfach weiter.

Am Montag um 12.30 Uhr beabsichtigte eine 61-jährige Frau in Bregenz auf Höhe Wuhrbaumweg 40 auf ihr E-Bike aufzusteigen und loszufahren. Gleichzeitig fuhr ein bislang unbekannter Pkw-Lenker ebenfalls los. Die 61-Jährige musste ihr Fahrzeug abrupt abbremsen und kam dabei zu Sturz.

Zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam es jedoch nicht. Obwohl die Frau, welche sich eine schwere Handverletzung zuzog, den Pkw-Lenker um Hilfe bat, fuhr dieser einfach weiter. Der verletzten Frau wurde von einem bislang unbekannten Zeugen geholfen, welcher sie ins LKH Bregenz brachte. Jener unbekannte Mann, welcher der der Frau geholfen hat sowie mögliche weitere Zeugen werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Bregenz in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Bregenz, Tel. +43 (0) 59 133 8120

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zeugenaufruf nach Fahrerflucht in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen