Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zehn Menschen bei US-Angriff getötet

Bei einem US-Luftangriff auf ein Dorf in der ostafghanischen Provinz Khost sind mindestens zehn Menschen getötet worden.

Ein Kampfbomber habe die Ortschaft Bal Khel in der Nacht stundenlang unter Beschuss genommen, meldete AIP am Freitag unter Berufung auf Anwohner. Zahlreiche Menschen seien zum Teil schwer verletzt worden.

In dem Dorf habe am Abend eine grosse Hochzeitsfeier stattgefunden. Die traditionellen Freudenschüsse, die auf dem Fest abgegeben worden seien, hätten die USA möglicherweise als feindlichen Beschuss gedeutet, berichtete die in Pakistan ansässige Agentur. Aus Angst vor weiteren Angriffen seien zahlreiche Tote und Verletzte zunächst nicht geborgen worden

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zehn Menschen bei US-Angriff getötet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.