Zahlreiche Skiunfälle in Vorarlberg am Silvestertag

Die Rettungshubschrauber waren am Silvestertag viel im Einsatz. (Symbolbild)
Die Rettungshubschrauber waren am Silvestertag viel im Einsatz. (Symbolbild) ©VOL.AT/Steurer
Am letzten Tag des Jahres haben sich in den Vorarlberger Skigebieten zahlreiche Skiunfälle ereignet. Mehrere Menschen wurden verletzt, einige mussten mit Hubschraubern in Spitäler gebracht werden.

Im Skigebiet Silvretta-Montafon in St. Gallenkirch fuhr ein 16-jähriger niederländischer Urlauber gegen eine vor ihm fahrende 56-jährige Schweizerin, welche dabei an ihrer rechten Schulter verletzt wurde. Die verletzte Skiurlauberin wurde mit dem Hubschrauber ins Sanatorium Dr. Schenk nach Schruns geflogen.

In Klösterle, im Skigebiet Valfagehr, kollidierte ein 19-jähriger deutscher Skifahrer aus noch unbekannter Ursache mit einer neben ihm fahrenden 52-jährigen deutschen Skifahrerin. Die Frau kam dabei schwer zu Sturz und erlitt dabei einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Innenbandes am rechten Knie.

Ehepaar kollidiert

Ein vorarlberger Ehepaar war zum Skifahren in Warth-Schröcken und fuhr gemeinsam in Richtung der Jägeralpe ab. Während der Abfahrt kollidierten die Beiden seitlich miteinander und kamen zu Sturz. Der Mann verletzte sich dabei am linken Knie, seine Frau erlitt ein stumpfes Bauchtrauma. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Dornbirn geflogen. Ihr Gatte konnte nach seiner Erstversorgung durch Rettungskräfte vor Ort, selbstständig seine Heimreise antreten.

Oberschenkelbruch

Tragisch endete der Skitag für eine 52-jährige Vorarlbergerin im Skigebiet Brand-Parpfienz. Im unteren Abschnitt der Piste verkantete die Skifahrerin ihre Skier, stürzte über den rechten Pistenrand in das angrenzende Waldgebiet ab und erlitt eine Oberschenkelfraktur. Nach ihrer Erstversorgung durch die Pistenrettung musste die Verletzte mit dem Rettungshubschrauber geborgen werden und wurde ins Landeskrankenhaus Bludenz geflogen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahlreiche Skiunfälle in Vorarlberg am Silvestertag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen