Zahlreiche Sachbeschädigungen in Damüls und Schoppernau

Damüls: Mega-Ski von Fassade gerissen.
Damüls: Mega-Ski von Fassade gerissen. ©Polizei Au
Damüls, Schoppernau - In der Nacht auf Sonntag wurden beim Gemeindeamt in Schoppernau und bei einem Sportgeschäft in Damüls diverse Gegenstände beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass die unbekannten Täter mit dem Nachbus unterwegs waren.
Vandalen trieben ihr Unwesen

Rund um das Gemeindeamt in Schoppernau trieben am 15. April unbekannte Vandalen ihr Unwesen. Ein Blumentopf wurde umgeworfen, Aschenbecher wurden ausgeleert und Hinweistafeln sowie die Vorrichtung des Postkastens am Gemeindeamt wurden verbogen. Weiters wurde ein Beleuchtungskörper aus einer Wandleuchte heraus geschraubt und zerbrochen und eine Schwenktüre einer Telefonzelle beschädigt.

Die Polizei vermutet, dass die Vandalen zuvor mit dem Nachtbus unterwegs waren und aus diesem ausgestiegen sind.

Mega-Ski von Fassade gerissen

Ebenfalls in der Nacht auf den 15. April riss eine unbekannte Täterschaft bei einem Sportgeschäft in Damüls eine Holzkonstruktion in Form eines überdimensionalen Skis von der Außenfassade und zerstörte diese damit.

Hinweise sind an die Polizeiinspektion Au unter der Telefonnummer 059133/8122-100 erbeten.

VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahlreiche Sachbeschädigungen in Damüls und Schoppernau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen