AA

Zahl der Corona-Spitals-Patienten sinkt weiterhin

830 aktive Corona-Fälle wurden in Vorarlberg registriert.
830 aktive Corona-Fälle wurden in Vorarlberg registriert. ©APA
Laut Dashboard des Landes wurden bis Freitagnachmittag 32 Neuinfektionen und 40 Genesungen verzeichnet. Die Sieben-Tages-Inzidenz lag am Freitag bei 85.

Stand Freitag 16 Uhr: Bis Freitagnachmittag wurden in Vorarlberg 32 Neuinfektionen verzeichnet, dem gegenüber stehen 40 Genesungen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Vorarlberg leicht gestiegen und lag am Freitag bei 85. Österreichweit ist die Sieben-Tages-Inzidenz auf 40 gesunken.

Aktuell gelten 830 Personen in Vorarlberg als aktiv positiv. Am Freitag musste bisher kein neues Corona-Todesopfer beklagt werden, weshalb die Zahl bei 303 Todesopfern blieb.

Lage in den Spitälern

In Vorarlbergs Spitälern sind am Freitag sechs Corona-Patienten intensivmedizinisch betreut worden. Von den 52 Intensivbetten waren noch 13 für alle Patientengruppen frei, hieß es.

Insgesamt 12 Corona-Patienten mussten im Spital behandelt werden, gestern konnten 3 Covid-Patienten aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Sieben Krankenhausmitarbeiter galten am Freitag als Corona-positiv, fünf weitere Personen befanden sich in Quarantäne.

Zahlen aus den Bezirken

Zahlen aus den Gemeinden

Die meisten aktiv Infizierten zählte weiterhin Vorarlbergs größte Stadt Dornbirn mit 107, gefolgt von Bregenz mit 102 sowie Feldkirch mit 57. In 23 der 96 Vorarlberger Gemeinden gab es bis Freitagmittag keine Corona-Infektion.

Sieben-Tages-Inzidenzen im Vergleich

Stand Freitag 14 Uhr

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahl der Corona-Spitals-Patienten sinkt weiterhin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen