Zach Braff dementiert eigenen Selbstmord

Der Star aus "Scrubs" schlägt jetzt mit einem Internetvideo zurück: "Ich lebe! Sorry." Über einen geknackten CNN Twitter-Account war gestern das Gerücht über seinen Tod verbreitet worden.

Zach Braff soll gestern eine Überdosis Pillen geschluckt haben und daran verstorben sein. Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe. Der nette, lustige Typ aus “Scrubs” soll sich nach CNN-Angaben selbst das Leben genommen haben.

Als seine bestürzte Mutter bei Zach anrief, erfuhr er erst von den Gerüchten um seinen Selbstmord. Danach stand das Handy nicht mehr still. “Scrubs”-Kollegen, Freunde, die Presse. Alle wollten nur eines wissen: Ist Zach noch am Leben?

Und der antwortete, wie es sich für einen Komiker gehört: mit einem irre witzgigen Internet-Video, in dem er bestätigt: “Ja, ich bin noch am Leben. Sorry.” Auch sein Scrubs-Kollege Donald Faison (Turk) gibt darin eine urlustige Rendition von “Wind beneath my Wings” zum Besten. Zum “Tot”lachen.

Zachs Antwort auf seinen Selbstmord

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Zach Braff dementiert eigenen Selbstmord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen