AA

Youngsters beginnen gegen Österreich

Der französische Fußball-Teamchef Raymond Domenech setzt im EURO-Testspiel am Mittwoch im Stade de France gegen Österreich auf Youngsters - allerdings nicht in einem Ausmaß wie ursprünglich angenommen.

Während die beiden 19-Jährigen Samir Nasri (Marseille) und Karim Benezma (Lyon) ihr Debüt für die “Equipe Tricolore” geben könnten, dürfte der Nationalcoach auch seine “klassische” Viererkette mit Willy Sagnol, William Gallas, Lilian Thuram und Eric Abidal zum Einsatz bringen. “Das Match gegen Österreich ist eine wichtige internationale Partie”, betonte Domenech, der dem Drängen von Lyon-Coach Gerard Houllier, einige seiner Spieler im Hinblick auf das Liga-Cup-Finale am Samstag gegen Girondins Bordeaux vorzeitig vom Team-Kader freizustellen, eine Absage erteilte: “Das Nationalteam hat Priorität, alle Spieler bleiben im Aufgebot.”

Domenech stellt gegen Österreich möglicherweise auf ein klassisches 4-4-2-System um, wobei der hochtalentierte Benezma neben Nicolas Anelka stürmen könnte. Mit noch mehr Interesse blickt die französische Öffentlichkeit auf den zweiten potenziellen Debütanten: Marseille-Mittelfeldspieler Nasri wird jetzt schon als Nachfolger von Zinedine Zidane bezeichnet.

Die ÖFB-Internationalen benötigen wohl eine kleine “Sternstunde”, damit sie das Stade de France ungeschlagen verlassen, wie auch Josef Hickersberger weiß. “Alle müssten in Bestform sein und sich dem international höheren Tempo anpassen.” Entgegen seiner ursprünglichen Pläne wird der Teamchef zwei Spitzen (Roland Linz, Sanel Kuljic) aufs Feld schicken. Jürgen Macho spielt anstelle von Alexander Manninger im Tor, rechts in der Viererkette agiert Andreas Iberstberger statt Joachim Standfest, und in der Innenverteidigung rutscht Martin Hiden für Ferdinand Feldhofer als Partner von Martin Stranzl in die Anfangsformation.

Frankreich – Österreich
Stade de France, Mittwoch, 21:00 Uhr, SR Briakos
Frankreich: Coupet (Lyon) – Sagnol (Bayern), Gallas (Arsenal), Thuram (Barcelona), Abidal (Lyon) – Diaby (Arsena), Makelele (Chelsea), Diarra (Chelsea), Nasri (Marseille) – Anelka (Bolton), Benzema (Lyon)
Österreich: Macho (Kaiserslautern) – Ibertsberger (Freiburg), M. Hiden (Rapid), Stranzl (Spartak Moskau), Fuchs (Mattersburg) – Ivanschitz (Panathinaikos), Aufhauser (Salzburg), Prager (Heerenveen), Leitgeb (Sturm) – Linz (Boavista Porto), Kujlic (vereinslos)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Youngsters beginnen gegen Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen