XXL-Brüste: Yvonne Bar findet keinen Freund

Influencerin Yvonne Bar.
Influencerin Yvonne Bar. ©Instagram/Yvonne_Bar Influencerin Yvonne Bar fühlt sich in ihrem Körper wohl. ©Instagram/Yvonne_Bar
Die deutsche Influencerin hat rund 30.000 Euro in ihre Oberweite investiert, doch jetzt hat sie Angst, dass sie genau deswegen keinen Freund findet.

Yvonne Bar wurde als Jugendliche gemobbt und wollte darum eine Figur mit Kurven an den richtigen Stellen - wie Kim Kardashian. In der Schule wurde sie als "Stock mit Brustwarzen" bezeichnet. Rund 30.000 Euro gab die ehemalige Investment-Banking-Assistentin für Schönheitsoperationen aus, um sich ihren Traum zu erfüllen. Jetzt fühlt die 26-Jährige sich in ihrem Körper wohl. Früher hatte sie Körbchengröße AA - jetzt ist es H.

Yvonne findet keinen Freund

Doch mit der üppigen Oberweite kam ein neues Problem. Obwohl sie auf Social Media zahlreiche Komplimente erhält, sei es schwierig eine ernsthafte Beziehung zu finden wie sie dem "Daily Star" sagt. Und zudem habe sich auch moralische Standards, das habe nichts mit ihren großen Brüsten zu tun.

Vielen Männer seien von ihrer großen Oberweite eingeschüchtert. "Natürlich starren mich viele Männer an, aber viele sind eingeschüchtert um tatsächlich auf mich zuzugehen und mit mir zu sprechen, denke ich", sagt die 26-Jährige dem "Daily Star". (VOL.AT)

Video: Diese Stars haben sich die Brüste verkleinern lassen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • XXL-Brüste: Yvonne Bar findet keinen Freund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen