AA

Wucher nimmt neuen Hangar in Betrieb

Die moderne Hangarhalle wurde pünktlich zur Wintersaison fertig.
Die moderne Hangarhalle wurde pünktlich zur Wintersaison fertig. ©Wucher Helicopter
St. Anton am Arlberg / Ludesch - Das Vorarlberger Unternehmen Wucher Helicopter investierte rund EUR 500.000,- in den Standort St. Anton am Arlberg. Zeitgerecht zur bevorstehenden Wintersaison wurde der bisherige Hubschrauber-Hangar durch einen Neubau ersetzt.

Die neue, geräumige Halle bietet mehr Platz für die Hubschrauber-Flotte und bessere Arbeitsbedingungen für die Crews.In den Wintermonaten ist in St. Anton am Arlberg der Notarzthubschrauber des Heli Ambulance Teams “Alpin 3” und künftig auch ein Mehrzweck-Hubschrauber der Wucher-Flotte stationiert. Das Gebäude entspricht dem neuesten Stand der Technik. Den nachhaltigen Grundsätzen von Wucher Helicopter entsprechend wurde der Standort mit einer modernen Pelletsheizung ausgestattet.

Durch die Stationierung eines Hubschraubers, für die optimale Abwicklung von Transportaufträgen, ist Wucher Helicopter noch näher am Kunden und kann eine noch bessere und vor allem effizientere Abwicklung gewährleisten.

14 Hubschrauber an fünf Standorten

Die Investition ist auch ein klares Bekenntnis zum Standort St. Anton am Arlberg, der in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Neben St. Anton am Arlberg und der Zentrale in Ludesch unterhält Wucher Helicopter noch Standorte in Zürs am Arlberg, Innsbruck und Zell am See. Aktuell werden 14 Hubschrauber von diesen Standorten aus betrieben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Wucher nimmt neuen Hangar in Betrieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen