AA

Woran denken Frauen beim Sex?

Woran denken Frauen in den intimstem Momenten der Liebe? Tatsächlich an den eigenen Partner, an Brad Pitt, den Nachbarn oder haben sie wilde Phantasien?

Das große Rätselraten hat ein Ende, denn die junge Frauenzeitschrift Lisa hat die Frauen einfach mal gefragt, was ihnen wirklich durch den Kopf geht und die stellvertretende Chefredakteurin Sabine Schipke, hat die spannende Antwort:

Ich muss vorweg nehmen, dass wir ja doch schon sehr intime Dinge gefragt haben und erstaunt waren, wie viele Frauen uns darauf offen geantwortet haben. 73% der Frauen sagten uns zum Beispiel, dass sie an nichts anderes als an ihren Liebsten denken, den sie gerade im Arm halten und das ist für die Männer ja denn doch schon eine sehr schöne Aussage.

Auf alle Fälle, aber haben denn die anderen Frauen, die nicht so geantwortet haben, zugegeben, dass sie nicht an den momentanen Partner denken?

Nur 11% der Frauen gaben unumwunden zu: „Ich denke an einen anderen Mann“ und das ist bei manchen der Wunschpartner, bei anderen aber auch der Nachbar. Oder sie träumen von dem Mann, mit dem sie ihren Partner auch in der Realität betrügen. Nur ganz wenige Frauen haben allerdings einen sexy Schauspieler oder Sänger im Kopf.

Haben Frauen immer nur erotische Gedanken, während sie im Bett mit ihrem Partner sind?

Na ja, also in der Tat denkt die eine oder andere auch mal an etwas völlig anderes, wie zum Beispiel: „Mist, hätte ich doch bloß meine Beine enthaart“ oder: „Ach Gott, es ist noch so viel im Haushalt zu tun.“ Es gibt allerdings auch Frauen, die wohl an die Erfahrungen der letzten Male denken und hoffen, dass der Sex diesmal nicht wieder ganz so schnell vorbei ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Woran denken Frauen beim Sex?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen