Zwischenbrugger hält Elfer, Rankweil vs Wolfurt endet 1:1

©Luggi Knobel
Mit dem Spiel von FC RW Rankweil und FC Wolfurt wurde der Spieltag in der Eliteliga abgeschlossen.
Bilder Rankweil vs Wolfurt
NEU

Der Liveticker vom Spiel FC RW Rankweil vs FC Wolfurt

Klassepartie endet ohne Sieger – Rankweil Schlussmann Raphael Zwischenbrugger hält Elfer

So richtig Freude kam nach Spielschluss weder beim Hausherr RW Rankweil noch beim Gast FC Wolfurt auf. Allerdings boten beide Mannschaften den 600 Zuschauern eine Klassevorstellung mit vielen sehr guten Einschussmöglichkeiten. Am Ende gab es ein leistungsgerechtes 1:1-Remis und beide Teams half das Unentschieden in der Tabelle nicht so richtig weiter. Wolfurt ist Vierter, Rankweil mit zwei Zählern Rückstand auf Rang fünf. Der erst 19-jährige Mittelfeldspieler Valerio Petrovic sorgt mit einem scharfen Flachschuss ins lange Ecke für die Führung der Hofsteig-Truppe (31.). Rankweil Goalgetter Fabian Koch gelang per sicher verwandelten Foulelfmeter kurz nach Wiederbeginn der 1:1-Ausgleich (53.). Held der Partie war Rankweil Schlussmann Raphael Zwischenbrugger. Schon in der zehnten Minute hält der starke RW-Keeper einen Strafstoß von Aleksandar Umjenovic. Normalerweise hätte das von beiden Seiten sehr offensiv geführtes Spiel mindestens mit einem 5:5-Remis zu Ende gehen müssen. Doch die Schlussmänner Raphael Zwischenbrugger und Laurin Godula machten den Angreifern einen Strich durch die Rechnung und brachten sie schier zur Verzweiflung. Matthias Flatz (4./70.), Fabian Koch (39./49./69.), Philipp Baldauf (63.) und Timo Wölbitsch (88.) bzw. Marian Zehrer (17./62.), Idiano Lima Rosa dos Santos (77./79.) und Mücahit Özdemir (90.) scheiterten.  

Um die Aufstiegschance in die Regionalliga West weiter zu wahren, benötigt FC Wolfurt im so schweren Auswärtsspiel am Sonntag 16 Uhr auf der Rankweiler Gastra den schon vierten Erfolg auf fremden Platz. Allerdings hat die Elf von Trainer Joachim Baur (42) aus den letzten drei Meisterschaftsspielen nur ein Remis geholt. „Es wird verdammt schwer gegen einen guten Gegner, aber wir wollen unbedingt die drei Zähler einfahren um die Aufstiegschance am Leben zu halten“, sagt Wolfurt Übungsleiter Joachim Baur. Wolfurt hat als Tabellendritter gerademal zwei Punkte mehr auf dem Konto als Rankweil. Beide Mannschaften gehören zu den stärksten Defensivabteilungen in der Eliteliga. Die Hofsteig-Truppe kassierte nur achtzehn Gegentreffer in dreizehn Partien. Rankweil musste nur 22 Mal den Ball aus dem eigenen Kasten nehmen und bestritt erst ein Dutzend an Partien. Die Ausfälle der Rot-Weißen sind aber vor dem Heimspiel gegen Wolfurt schwerwiegend. Liechtenstein Nationalspieler Andreas Malin (27) spielt für sein Land, Deniz Erkan (32), Lukas Widemschek (21), Thomas Beiter (21), Lukas Lampert (19), Frederik Koch (27) und Manuel Pose (27) fehlen den Ranklern. Dafür dürfte Eigenbau Marko Galovic (21) an Stelle von Andreas Malin erstmals von Beginn an auflaufen. Bisher hatte Galovic in dieser Saison nur zwei Kurzeinsätze mit je einer Minute. „Wir müssen die Standards vermeiden und der Schlüssel zum Erfolg liegt in einer guten Defensive“, meint Rankweil Trainer Stipo Palinic (60). Rankweils Vierfachtorschütze Matthias Flatz (24) will zwei Tage vor seinem 25. Geburtstag doppelt jubeln.

FC RW Rankweil – Meusburger FC Wolfurt 1:1 (0:1)

Gastrastadion, 16 Uhr, SR Stefan Macanovic Hinspiel: 2:4 Livestream VN.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Zwischenbrugger hält Elfer, Rankweil vs Wolfurt endet 1:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen