Wolfurt: Stapler geriet in Brand

Wolfurt -  Laut ersten Informationen geriet ein Stapler, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, in einer Wolfurter Firma in Brand.
Stapler stand unter Flammen

Die Feuerwehr Wolfurt, die mit drei Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz war, konnte den Brand des Staplers rasch löschen und größeren Schaden vermeiden.

Staplerbrand verursachte Rauchentwicklung

Der Brand verursachte eine starke Rauchentwicklung in der Halle. Die Mitarbeiter kamen aber glücklicherweise nicht zu Schaden und konnten die Arbeit, nachdem die Halle durchlüftet wurde, wieder aufnehmen. (VOL Live/Pascal Pletsch)

Kein technischer Defekt

Martin Grau, Geschäftsführer von Toyota Material Handling Austria GmbH berichtigt, dass der Staplerbrand ist nicht durch einen technischen Defekt des Gerätes entstanden sei.

Wie nach technischer Begutachtung des Unfallhergangs festgestellt, handelt es sich um keinen technischen Defekt des Fahrzeugs. Vielmehr wurde aufgrund eines Anfahrschadens die Motorabdeckung stark deformiert bzw. eingedrückt, so dass es in Folge zu einem Kurzschluss kam, sagt Martin Grau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt
  • Wolfurt: Stapler geriet in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen