AA

Wolfurt gewinnt Badminton-Derby

Der UBC Wolfurt feierte im Ländle-Derby vor 300 begeisterten Zuschauern einen klaren 6:2-Erfolg gegen Dornbirn.

Badminton-Werbung in eigener Sache machten die beiden Vorarlberger Bundesligisten Dornbirn und Wolfurt im ersten Saisonderby. Das es nach den ersten fünf Spielen bereits 5:0 für die Wolfurter stehen würde, damit hätten vor der Partie wohl die wenigsten gerechnet. Den Grundstein beim ersten Sieg in dieser Meisterschaft für die Unterländer setzten die Herrendoppel. Kristof Horvath/Rene Nichterwitz sowie David Obernosterer/Daniel Wolf behielten gegen Matthias Bertsch/Jan Sedlmayer bzw. Henrik Toth/Fabian Steurer jeweils die Oberhand. Im Damendoppel musste Dornbirn auf die starke Verena Fastenbauer verzichten, so kamen Elisabeth Baldauf/Alexandra Mathis gegen Nicole Bertsch/Nicole Mösslang zu einem ungefährdeten Sieg. Auch die ersten beiden Herreneinzel wurden eine klare Beute der Wolfurter. Jan Sedlmayer und das Mixeddoppel mit Wolfgang Hinteregger/Miriam Gruber sorgten mit Siegen für eine Resultatskosmetik auf Dornbirner Seite.

Wien Herbstmeister

Den Herbstmeistertitel sicherte sich WBH Wien nach einem sicheren 8:0-Erfolg über Schlusslicht Wr. Neustadt. Dornbirn schloss die Vorrunde auf Platz sechs ab, Wolfurt rangiert auf Rang sieben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt gewinnt Badminton-Derby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen