AA

Wolfurt: Feuerwehr rettete Kalb aus Jauchegrube

Die Feuerwehr Wolfurt wurde heute zu einem besonderen Rettungseinsatz gerufen.
Die Feuerwehr Wolfurt wurde heute zu einem besonderen Rettungseinsatz gerufen. ©Maurice Shourot
Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem eher ungewöhnlichen Rettungseinsatz gerufen.
Feuerwehr rettet Kalb

Die Feuerwehren Wolfurt und Vorkloster wurden am Sonntag in den frühen Morgenstunden zu einem tierischen Rettungseinsatz gerufen. Das Kalb "Felix" stürzte rund drei Meter tief in eine Jauchegrube und musste von den Einsatzkräften geborgen werden.

"Felix ist in eine Jauchegrube gefallen und benötigte Hilfe. Da die Feuerwehr Wolfurt die benötigten Gerätschaften nicht hat, wurde die Feuerwehr Vorkloster hinzugezogen. Mit Kran und Tiergehänge konnten wir das Kalb herausheben und retten. Dem Tier geht es gut, er ist zwar etwas geschwächt, aber ansonsten geht es ihm gut", berichtet Kommandant der Wolfurter Feuerwehr Johannes Battlogg

"Felix" konnte unterverletzt aus der Jauchegrube geborgen werden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt: Feuerwehr rettete Kalb aus Jauchegrube
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen