Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wolford zahlt erstmals seit drei Jahren wieder eine Dividende

©VOL.AT
Bregenz/Wien. Die Aktionäre des Vorarlberger Strumpfherstellers Wolford erhalten heuer erstmals seit drei Jahren wieder eine Dividende. Auf der gestrigen Hauptversammlung wurde die Ausschüttung einer Sonderzahlung von 20 Cent je Aktie beschlossen. Zuletzt war für 2011/12 eine Dividende in Höhe von 40 Cent gezahlt worden.
"Könnten Apple für Strümpfe sein"

Wolford hat den Schritt zurück in die Gewinnzone im Geschäftsjahr 2014/15 geschafft und unter dem Strich 1 Mio. Euro Gewinn gemacht.

Dividende kommt aus Sondererlösen

Das Geld für die Sonderausschüttung stammt früheren Angaben des heuer im Sommer ausgestiegenen Wolford-Finanzvorstandes Thomas Melzer zufolge aus dem Verkauf von nicht-betriebsnotwendigem Vermögen. Wolford veräußerte ein Grundstück in Bregenz und erlöste dabei 8 Mio. Euro – 3 Mio. Euro davon flossen ins Marketing, mit dem anderen Teil wird die Dividende finanziert. (red/APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolford zahlt erstmals seit drei Jahren wieder eine Dividende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen