Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wolford von "buy" auf "hold" heruntergestuft

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Anlagevotum für Wolford nach enttäuschenden Jahresergebnissen von "buy" auf "hold" heruntergestuft.

Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2006/07 lagen unter den Erwartungen der Analysten. Die Gewinnschätzungen für den heimischen Textilhersteller wurden ebenfalls angepasst. Die Schätzung für den Gewinn je Aktie im Jahr 2007/08 beläuft sich nun auf 1,48 Euro (zuvor 2,00 Euro). Für das Folgejahr 2008/09 werden 2,00 Euro (zuvor 2,25 Euro) je Wertpapier erwartet. Für das Jahr 2009/10 werden erstmalig 2,38 je Anteilsschein prognostiziert. Das Kursziel von 39 Euro wurde hingegen unverändert belassen. Am Mittwoch notierten Wolford-Aktien gegen 9:55 Uhr an der Wiener Börse um 1,02 Prozent schwächer bei 36,62 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Wolford von "buy" auf "hold" heruntergestuft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen