Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wolford im ersten Quartal mit kräftigem Umsatzplus

Der börsenotierte Vorarlberger Textilhersteller Wolford hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 (Mai bis Juli) den Umsatz um 16,9 Prozent auf 30,5 Mio. Euro gesteigert.

Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, handelt es sich um vorläufige Zahlen. Die endgültigen Quartalsergebnisse werden am 21. September veröffentlicht.

Laut Unternehmensangaben gab es in vielen wichtigen Märkten Zuwachsraten im zweistelligen Bereich, die höchsten in Zentral- und Osteuropa (plus 34 Prozent), den Niederlanden (+33 Prozent), UK (+28 Prozent), im Heimmarkt Österreich (+23 Prozent) sowie in der Schweiz und den USA (je +20 Prozent), in Deutschland und Skandinavien (je +14 Prozent) und in Spanien (+12 Prozent). In Italien und Frankreich stiegen die Umsätze weniger stark um 9 bzw. 2 Prozent. In Asien und Ozeanien wurde der – noch geringe – Umsatz mehr als verdoppelt. Motor des Wachstums waren neuerlich die Wolford-Boutiquen, wo die Umsätze um 35 Prozent stiegen, flächenbereinigt um 16,8 Prozent.

Ein zweistelliges Plus meldet das Unternehmen mit Sitz in Bregenz auch bei den Vororders für die Herbst- und Winterkollektion. Auch die Reaktionen und ersten Aufträge für die frühjahrs- und Sommerkollektion 2008 seien „zufriedenstellend“. Angesichts des guten Starts und der erfreulichen Auftragslage erwarte der Vorstand weiter eine Umsatzsteigerung auf mindestens 150 Mio. Euro und eine überproportionale Ergebnisverbesserung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolford im ersten Quartal mit kräftigem Umsatzplus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen