Wolford geht in die Offensive

Publikumswirksame Präsenz in New York
Publikumswirksame Präsenz in New York ©Wolford Aktiengesellschaft
Bregenz - Im Rahmen der strategischen Refokussierung intensiviert die Wolford AG ihr Marketing und die öffentliche Präsenz in USA, Frankreich und Italien. So zeigt die Marke ab diesem Wochenende Flagge am Times Square in New York.

Auf einem über 22 Meter langen und 12 Meter hohen ,,Billboard” (in der Nacht beleuchtete Großbildwerbung) an diesem stark frequentierten und meist fotografierten Verkehrsknotenpunkt der Welt läuft in den kommenden sieben Wochen ein Teil der Wolford Imagekampagne ,,The unforgettable touch” – einhergehend mit einer Einladung zum Besuch der Website sowie der Boutiquen vor Ort, zur Teilnahme an einer Preisverlosung.

Präsenz auch in Mailand

Noch bis zum 25. November steht der erste Pop-up Store von Wolford direkt im Mailänder Hauptbahnhof. Er gibt einen Einblick in die Marke Wolford und ist entstanden anlässlich der Markteinführung der weltweit ersten geklebten Strumpfhose. Das Retail-Konzept geht nun auf Europa-Tournee, ab 1. Dezember präsentiert sich der Pop-Up Store für einen Monat am Schiphol-Flughafen in Amsterdam, danach sind weitere Flughäfen und Bahnhöfe im Gespräch.
popup_milano
popup_milano
Seit zwei Wochen ist Wolford auch in Paris präsent: 17 Busse des öffentlichen Nahverkehrs touren ganztägig im ,,Wolford-Look” durch die Stadt – die komplette Rückseite versehen mit Wolford-Motiven.
bus_paris
bus_paris

 

Parallel läuft bereits seit August die Imagekampagne von Wolford in der internationalen Modepresse von Vogue und Instyle bis zum amerikanischen W Magazine. 5 Sujets werden regelmäßig  in den USA, Frankreich, Großbritannien und der DACH-Region geschaltet.

,,Wolford meets Arts” Kampagne

Auch im Bereich Social Media soll vermehr Präsenz gezeigt werden. Aktuell hat Wolford rund 140.000 Fans bei Facebook, bei Instagram sind es etwa 14.000. Im Oktober wurde über Facebook, Twitter und Instagram die  ,,Wolford meets Arts” Kampagne lanciert. Ihr Ziel ist es, Wolford im Kontext von Kunst & Kultur zu positionieren und dabei die Interaktivität des Mediums zu nutzen, beispielsweise im Rahmen des kombinierten Literatur- und Foto-Wettbewerbs “Update Your Legs” auf Facebook.

Ein weiterer Baustein dieser Kampagne ist das Sponsoring der Bregenzer Festspiele 2015 und 2016 als ,,Presenting Sponsor”. Das ist diese Woche durch die Festspielleitung bekannt gegeben worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Wolford geht in die Offensive
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen