Wohnhaus und Lagerhallen brennen komplett ab - 700 000 Euro Schaden

Ein Großbrand von drei Gebäuden und mehrere Detonationen haben in der Nacht zum Freitag die Bewohner in Horgenzell (Kreis Ravensburg) aufgeschreckt. Kurz nachdem das Feuer gemeldet wurde, seien mehrere im Innern gelagerte Gasflaschen explodiert und zwei brennende Lagerhallen eingestürzt, wie die Feuerwehr mitteilte.

Auch ein leerstehendes mehrstöckiges Wohnhaus brannte komplett nieder.

In den Lagerhallen mit einer Gesamtgröße von 600 Quadratmetern waren unter anderem Gasflaschen, Kühlanhänger sowie Heu- und Strohvorräte gelagert. Die Hitze zerstörte Teile der Fassaden und Fenster von Gebäuden in der Nähe des Brandorts und beschädigte einen Lastwagen.

Nur durch eine massive Unterstützung aus den Nachbarorten konnte die Feuerwehr verhindern, dass das Feuer auf vier Gebäude übergriff. Erst rund drei Stunden später war der Brand gelöscht. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Sachschaden wird auf rund 700 000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wohnhaus und Lagerhallen brennen komplett ab - 700 000 Euro Schaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen