Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wohlgenannt und Troy holten den Landesmeistertitel

Der Kehlegger Ulrich Wohlgenannt wurde auf der Heimschanze neuer Landesmeister.
Der Kehlegger Ulrich Wohlgenannt wurde auf der Heimschanze neuer Landesmeister. ©VOL.AT/Paulitsch
Dornbirn/Egg. Ulrich Wohlgenannt vom SK Kehlegg im Skispringen und Mathias Troy aus Egg in der nordischen Kombination kürten sich am Bödele zu den neuen Landesmeistern.
Best of Titelkämpfe am Bödele

Der Wettergott hat es gut mit den Nordischen Sportlern gemeint die am Sonntag die Landesmeisterschaften im Skispringen und der Nordischen Kombination am Schanzenzentrum Lank in Dornbirn ausgerichtet haben. Trotz widriger Wetterverhältnisse mit Schneefall im Vorfeld und Starkwinden im Rheintal konnte der SK-Kehlegg Topverhältnisse auf allen drei Schanzen und der Langlaufloipe schaffen.

Dank der kontinuierlichen Aufbauarbeit der letzten Jahre bei den Ländlespringern hat sich ein Rekordteilnehmerfeld von 78 Springern und 34 Kombinierern aus 3 Nationen versammelt.

Landesmeister im Sprunglauf wurde Ulrich Wohlgenannt vom SK-Kehlegg, der nach seiner Verletzungspause mit 83,0 und 84,5m alles aus der Schanze herausgeholt und seine Position als bester Ländlespringer gefestigt hat. Nach dem 3.Platz bei den nationalen Meisterschaften der Junioren vom vergangenen Wochenende in Ramsau/Dachstein ist dies ein weiteres kräftiges Lebenszeichen unseres derzeit besten Nachwuchsspringers.

Der Landesmeister in der Nordischen Kombination heisst Mathias Troy vom SC Egg der seinen Vorsprung aus dem Sprunglauf mit zweitbester Laufzeit auf der sehr selektiven Laufstrecke verteidigen konnte.

Schüler-Landesmeister im Sprunglauf wurde Jodok Wohlgenannt, der Nachwuchsspringer vom SC Kleinwalsertal plant eine Karriere im Skigymnasium Stams und hat soeben die Aufnahmeprüfung absolviert. Timo Neuhold holt sich den Schüler Meistertitel NK. Klassensieger Schüler 1 wurde Nikolai Schallert, die ersten Plätze auf der Kinderschanze gehen an Kilian Gütl und Dominik Kulmitzer vom SK Kehlegg.

Die Mannschaftswertung, ermittelt aus den Bestplatzierten der Schanzen K25 / K50 / K75, holt sich der SK-Kehlegg mit 709,4 Punkten mit den Springern Dominik Kulmitzer, Michael Tatzreiter und Ulrich Wohlgenannt.

Für Landestrainer Willi Greber ist vor allem die Tatsache erfreulich, dass 9 von 12 Klassensiegen in einem starken internationalen Starterfeld an Vorarlberg gegangen sind. Die Verteilung der Titel an die Vereine in Dornbirn, dem Bregenzerwald und Kleinwalsertal zeugt von einer breiten Aufstellung der nordischen Sportarten in Vorarlberg, die mit der Errichtung der Schanzenanlagen im Montafon eine Erweiterung erfahren wird.

Alle Ergebnislisten SPL und NK finden Sie unter www.Sk-Kehlegg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wohlgenannt und Troy holten den Landesmeistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen