Wo bleibt Suri?

Drei Monate ist die kleine Suri schon alt. Doch Tom Cruise und seine Verlobte Katie Holmes wollen sich nicht hetzen lassen, ihre Tochter der Welt zu präsentieren.  

Das Schauspieler-Paar hat laut “20 Minuten” nicht vor, ihr Baby Suri ins Rampenlicht zu stellen, um die Presse zu beruhigen.

Cruises und Holmes’ Sprecher Arnold Robinson: “Ob und wann sie sich entscheiden, ist ihre Sache, nicht die von jemand anderem.”

Böse Zungen behaupten, dass das Versteckspiel um Töchterchen Suri (*18. April 2006) nur dem Zweck diene, den Preis für das erste Presse-Bild von dem Promi-Baby in die Höhe zu treiben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Wo bleibt Suri?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen