Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WM-Aus droht: Für Deutschland geht es um alles

©AFP
Für Titelverteidiger Deutschland geht es bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland am Samstag (20.00 Uhr) gegen Schweden fast schon um alles.

Der Weltmeister braucht im zweiten Gruppenspiel in Sotschi dringend einen Sieg, um wieder zurück auf Achtelfinalkurs zu kommen. Nach dem 0:1 gegen Mexiko fordert Bundestrainer Joachim Löw Energie und eine andere Körpersprache seiner Mannschaft. “Wenn wir unsere Stärken auf den Platz bringen, gibt es eine gute Reaktion der Mannschaft”, sagte Löw.

Ohne Mats Hummels

Die DFB-Auswahl muss das K.o.-Duell in der Fischt-Arena mit großer Wahrscheinlichkeit ohne Weltmeister Mats Hummels bestreiten. Der Innenverteidiger hat sich im Training einen Halswirbel verrenkt. Als Optionen für die Position an der Seite von Jérôme Boateng gelten dessen Münchner Vereinskollege Niklas Süle und Antonio Rüdiger.

(dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2018
  • WM-Aus droht: Für Deutschland geht es um alles
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen