Wälder Nachwuchskicker spielten um Hallentitel

Rassige Szenen gab es beim Egger Nachwuchsturnier.
Rassige Szenen gab es beim Egger Nachwuchsturnier. ©Sigi Halder
Egg. Tollen Hallenfußballsport gab es an fünf Tagen in der Egger Hauptschulturnhalle zu sehen. Der FC Brauerei Egg veranstaltete nämlich die bereits 18. Auflage der Bregenzerwälder Sinalco-Nachwuchs-Hallenmeisterschaften. In den sechs Altersklassen spielten über 500 Jung-Kicker in 80 Teams um Meisterehren. Bilder vom Turnier

In der Klasse U7 ging der Sieg an den FC Lingenau, vor dem FC Hittisau und dem FC Egg. Die Kategorie U9 holte sich der FC Mellau vor Alberschwende und Riefensberg. Bei den unter Elfjährigen hatte das FNZ Vorderwald die Nase vorne, gefolgt vom FC Egg und dem FC Mellau. FC Lingenau vor dem FNZ Bezau/Bizau und dem FNZ Vorderwald lautete der Endstand bei den unter 13-Jährigen. Der FC Alberschwende holte sich vor dem FZM Egg und dem FNZ Bezau/Bizau/Mellau den Sieg in der Kategorie U15. Bei den unter 17-Jährigen schließlich ging der Titel an das FZM U16 vor den beiden Teams aus Alberschwende.

Pfister 780, 6863 Egg, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Egg
  • Wälder Nachwuchskicker spielten um Hallentitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen