Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wälder Chorgemeinschaft begeisterte

©Erwin Moosbrugger
Schwarzenberg. Ein Programm gespickt mit musikalischen Leckerbissen servierte die Wälder Chorgemeinschaft Egg bei ihren beiden Konzerten im Angelika-Kauffmann-Saal. Der jungen Chorleiterin Elisabeth Marxgut gelang mit ihrem ersten Konzert ein glänzendes Debüt.

Die 60 Sängerinnen und Sänger zogen alle Register ihres Könnens und sorgten für feinsten Chorklang. Dem ersten Programmblock mit geistlicher Literatur folgten beschwingte Melodien aus Oper und Musical. Der Gefangenenchor aus „Nabucco“ überzeugte dabei ebenso wie „The Phantom of the opera“. Filmmusik dominierte im zweiten Teil. Ohrwürmer wie „Gabriellas Song“, „Mamma Mia“ und „Hail Holy Queen“ rissen die Besucher mit. Den Schlusspunkt unter den gelungenen Konzertabend setzte die Wälder Chorgemeinschaft mit zeitgenössischer Vorarlberger Chorliteratur. Das begeisterte Publikum entließ die Sänger erst nach mehreren Zugaben.

Sopranistin Verena Bodem überzeugte als Solistin. Am Klavier ließ Pianistin Maria Grazia Meloni aufhorchen. Einen reizvollen Kontrast bildete der Auftritt der Musikhauptschule Lingenau. Der Schulchor unter der Leitung von Roland Beer stellte einmal mehr sein ausgezeichnetes Niveau unter Beweis. Obmann Walter Metzler bedankte sich bei Hans Meusburger, Melchior Bechter und Franz Sachs für ihr jahrzehntelanges Engagement als Sänger. Unter den interessierten Besuchern genossen LR Erich Schwärzler, NR Anna Franz, Regio-Obmann Anton Wirth sowie Bürgermeister Norbert Fink (Egg), Heimatdichter Kaspar Troy und Benno Winder (Chorverband) den ersten Konzertabend.

Erwin Moosbrugger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Wälder Chorgemeinschaft begeisterte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen