Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WKÖ-Exporttag: Blum ausgezeichnet

Fünf Exportpreise für besonders engagierte heimische Unternehmen sind beim Exporttag der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) am Donnerstagabend verliehen worden.

Die von einer Experten-Jury ausgewählten Firmen wurden in den Bereichen Gewerbe, Handel, Industrie, Tourismus sowie Information & Consulting
ausgezeichnet. Als Sieger wurden Efkon AG, Life Optics – The Vision Company, Julius Blum Beschlägefabrik GmbH, Loy Tec Electronics GmbH sowie die Schönbrunner Tiergarten GmbH gekürt.

„Der Preis, der gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium seit 1994 jährlich vergeben wird, ist eine Auszeichnung für jene Unternehmen, die sich durch überdurchschnittliches Engagement und Erfolge auf Auslandsmärkten etabliert haben“, sagte WKÖ-Vizepräsident Richard Schenz bei der Preisverleihung laut einer Pressemitteilung. „Es ist eine Auszeichnung für jene Unternehmen, die für den wirtschaftlichen Aufschwung Österreichs garantieren – denn der Export sicherte Österreich in den letzten Jahren ein positives BIP und ohne den Export wären wir in eine Rezession geschlittert.“

Gewerbe-Sieger: Efkon AG

In der Kategorie Gewerbe wurde die Efkon AG (Steiermark) ausgezeichnet. Das 1994 gegründete Unternehmen exportiert flächendeckende Mautsysteme nach Malaysia, Taiwan, Korea und Deutschland. In den vergangenen Jahren wurden Exportquoten von jeweils über 99 Prozent erzielt. Als Handelsunternehmen wurde „Life Optics – The Vision Company“ (Wien) geehrt. Die 1999 gegründete Firma entwickelt und vertreibt Mikroskope und weist mit Export und Vertrieb in mittlerweile 60 Ländern einen Exportanteil von über 90 Prozent auf.

Idustrie-Sieger: Blum

Der Industrie-Sieger Julius Blum Beschlägefabrik GmbH (Vorarlberg), 1952 gegründet, exportiert Metall- und Kunststoffwaren in mehr als 80 Länder, die Exportquote lag 2004 bei 96 Prozent.

Informatik-Sieger: Loy Tec

Gewinner in der Kategorie Information & Consulting wurde Loy Tec Electronics GmbH (Wien), die sich mit Forschung & Entwicklung im Bereich LON (Local Operating Network) beschäftigt. Die Exportquote des 2000 gegründeten Unternehmens liegt bei über 90 Prozent.

Tourismus-Sieger: Tiergarten Schönbrunn

In der Kategorie Tourismus wurde die Schönbrunner Tiergarten GmbH (Wien)
ausgezeichnet, die den ältesten Zoo der Welt international bewirbt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • WKÖ-Exporttag: Blum ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen