Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Witziger Theaterspaß in Langenegg

Die Schauspieler vom Theaterverein Langenegg fiebern bereits der Premiere entgegen. (Foto: MO)
Die Schauspieler vom Theaterverein Langenegg fiebern bereits der Premiere entgegen. (Foto: MO) ©MO
Langenegg. (mo) Einen turbulenten und witzigen Theaterabend verspricht die neue Produktion des Theatervereins Langenegg. Acht Darstellerinnen und Darsteller sorgen in der Komödie „Einmal Rentner – immer Rentner“ für einen Angriff auf die Lachmuskeln der Besucher.
Theaterverein Langenegg

Die Premiere findet am Samstag um 20.15 Uhr im Gemeindesaal statt.

 Inhalt

Martin und Rudolf, zwei befreundete Nachbarn, kommen gleichzeitig in Frührente und feiern dieses Ereignis gebührend. Große Pläne werden geschmiedet, wie die neu gewonnene Freiheit genossen werden soll. Rudolf schwört, nie mehr eine Fuß in sein altes Büro setzen zu wollen, während Martin schon zugibt, dass ihm die vertraute Umgebung und die Kollegen fehlen werden. Auch den Frauen wird viel versprochen, doch so gut wie nichts wird eingehalten, wie sich schon nach kurzer Zeit herausstellt. Rudolf kommt nicht von seinem Büro los und Martin kann sich trotz herrlichen Sommerwetters nicht einmal zu einer Radtour aufraffen. Die Frauen sind mit diesem Zustand alles andere als zufrieden und proben den Aufstand. Ein Feuerwerk an Situationskomik setzt ein.

 Ambitioniertes Team

In der Komödie zeigen Gebi Nußbaumer, Herma Raid, Sabine Rasch, Franz Vötsch, Belinda Nußbaumer, Matthias Fuchs, Rudi Schindler und Margarethe Meusburger ihr schauspielerisches Können. Das Stück wird im Vorderwälder Dialekt gespielt. „Wir garantieren bei unserer Geschichte aus dem Leben wieder heitere Theaterunterhaltung“, verspricht Regisseur und Hauptdarsteller und Gebi Nußbaumer. Für Technik und Bühnenaufbau zeichnen Jürgen Nußbaumer und Gottfried Wagner verantwortlich. Franz Lipburger sorgt für den guten Ton. Als Souffleuse agiert Monika Nußbaumer.

Der Erlös der Aufführung vom 3. Juni wird der Lebenshilfe Langenegg gewidmet. Kartenreservierungen sind täglich von 18 bis 20 Uhr unter 0664 7928890 möglich.

 

 

Theaterverein Langenegg

Aufführungen

Freitag, 1. Juni, 15 Uhr, Kindervorstellung

Samstag, 2. Juni, 20.15 Uhr, Premiere

Sonntag, 3. Juni, 20.15 Uhr

Samstag, 9. Juni, 20.15 Uhr

Sonntag, 10. Juni, 20.15 Uhr

Freitag, 15. Juni, 20.15 Uhr

Samstag, 16. Juni, 20.15 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Witziger Theaterspaß in Langenegg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen