AA

Witherspoon klagt

Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon hat gegen einen Bericht über eine angebliche Schwangerschaft Klage eingereicht. Sieht darin eine Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte.

Nach den am Mittwoch (Ortszeit) in Los Angeles bekannt gewordenen Dokumenten geht Witherspoon gegen das Magazin „Star“ vor, auf dessen jüngster Cover-Seite Bilder von Julia Roberts und ihr mit dem Zusatz „Drittes Baby!“ zu sehen sind.

Im redaktionellen Teil von „Star“ heißt es, Witherspoon habe einen „runden Bauch“ und trage extra weite Kleidung, um die Schwangerschaft zu verbergen. Die Schauspielerin, die für ihre Rolle als June Carter, Ehefrau des Countrysängers Johnny Cash, in „Walk the Line“ im März mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, sieht in dem Bericht eine Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte, die mit dem Ziel erfolgt sei, die Auflage von „Star“ zu steigern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Witherspoon klagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen