AA

wissa – verzella – losna

Vom 17. Bis 22. Mai finden die zweiten Brazer Kreativtage statt. Initiiert werden diese interessanten Tage von der Gemeinde Innerbraz zusammen mit KünstlerInnen, HandwerkerInnen sowie Kulturschaffenden aus Braz. Die Zeitreise in das Braz von früher beginnt am Sonntag, den 17.

Mai um 17 Uhr im Gasthof Rössle. Das Gespräch mit „Zeitzeugen“ über das Braz von früher verspricht einen interessanten Abend. BrazerInnen erzählen bei einem gemeinsamen Hock über frühere Lebensbedingungen, Geschichten und Episoden aus Braz. Ruschifengga – wer sind sie? Diese Frage können sich am Dienstag, den 19. Mai die Brazer Volksschüler stellen. Um 14 Uhr (Treffpunkt ist die Volksschule Innerbraz) gehen die Kinder auf eine Spurensuche der Ruschifengga. Eine Anmeldung zu dieser interessanten Wanderung ist bis 18. Mai bei Edith und Kurt Posch Telefon 05552 28460 möglich.

Am Mittwoch, den 20. Mai findet im Rahmen der Brazer Kreativtage eine abendliche Flurnamenwanderung mit Werner Vogt statt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr beim Gemeindeamt Innerbraz. Den Schluss der diesjährigen Kreativtage macht die Veranstaltung „Hausnamen und ihre Geschichten mit Rosina Burtscher“ im Haus Klostertal. Sie erzählt über die Brazer Hausnamen am Freitag, den 22. Mai um 18 Uhr über die seit Generationen bestehenden Hausnamen. Die 2. Brazer Kreativtage „wissa – verzella – losna“ versprechen ein interessantes Programm, insbesondere für die Brazer Bevölkerung.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • wissa – verzella – losna
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen