Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

31. Vorarlberger Wirtschaftsforum

Das VN-Wirtschaftsforum 2014: Treffpunkt für das "who is who" der Vorarlberger Wirtschaft.
Das VN-Wirtschaftsforum 2014: Treffpunkt für das "who is who" der Vorarlberger Wirtschaft. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Das VN-Wirtschaftsforum 2014 beschäftigte sich mit unternehmerischem Denken als Antwort auf aktuelle Herausforderungen. VOL.AT war live dabei.
Das war das 30. Wirtschaftsforum
Bilder vom Wirtschaftsforum
Bilder vom Wirtschaftsforum II
Bilder vom Wirtschaftsforum III
Interview VI: Haya Molcho
Interview V: U. Schumacher
Interview IV: Veit Dengler
Interview III: Joachim Bauer
Interview II: Ursula Simacek
Interview I: Andreas Salcher
Vortrag Haya Molcho
Ehrenpreis an Luis Drexel

Bereits zum 31. Mal fand heuer das Vorarlberger Wirtschaftsforum statt. In über drei Jahrzehnten ist die Veranstaltung, die seit vielen Jahren im Festspielhaus Bregenz stattfindet, zum wichtigsten Treffpunkt für die Vorarlberger Wirtschaft geworden. “Der Strukturwandel als Herausforderung für Unternehmen und Manager” war das Thema des ersten Forums. Seit dem Start im Palast Hohenems 1984 wird die Veranstaltung von den Vorarlberger Nachrichten mit den Partnern Wirtschaftskammer Vorarlberg und Industriellenvereinigung durchgeführt wird.

Vordenker und Visionäre

Das Wirtschaftsforum brachte und bringt Vordenker und Visionäre nach Vorarlberg. Und das war auch heute so. Beim 31. Wirtschaftsforum im November standen Persönlichlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen auf der Bühne. Unternehmer und Wissenschaftler mit internationaler Reputation konnten als Referenten für das 31 Wirtschaftsforum gewonnen werden: Sei es der CEO der NZZ-Gruppe, Veit Dengler, der in zahlreichen internationalen Konzernen Top-Positionen einnahm, sei es Ursula Simacek, die im Facility Management Maßstäbe setzt, der Hirnforscher Joachim Bauer, der weiß, wie man mit intuitiver Kommunikation erfolgreich ist. Oder Zumtobel CEO Ulrich Schumacher, der beim Vorarlberger High-Tech Unternehmen für frischen Wind sorgt. Haya Molcho schilderte ihren Weg an die Gastro-Spitze.

 

PROGRAMM

Frühstück
Ab 8.00 Uhr

Begrüßung
9.00 bis 09.10 Uhr
Verena Daum-Kuzmanovic, Vorarlberger Nachrichten

“Vom Abstiegskandidaten zum Spitzenreiter”
Strategien für eine Schule von morgen
09.10 bis 09.55 Uhr
Andreas Salcher, Unternehmensberater, Bildungskritiker und Bestsellerautor

“Wachstum mit Nachhaltigkeitsanspruch”
Das Konzernmanagement der Zukunft
09.55 bis 10.40 Uhr
Ursula Simacek, CEO SIMACEK Facility Management Group GmbH

Kaffeepause
10.40 bis 11.15 Uhr

Statement
11.15 bis 11.20 Uhr
Helmut Steurer, Wirtschaftskammer Vorarlberg

“Kooperation versus Aggression”
Menschliche Grundmotivationen aus Sicht der Hirnforschung
11.20 bis 12.05 Uhr
Joachim Bauer, Mediziner, Psychiater und Hirnforscher

Verleihung “Ehrenpreis der Vorarlberger Wirtschaft für das Lebenswerk”
12.05 bis 12.30 Uhr

Mittagsbuffet
12.30 bis 13.50 Uhr

Statement
13.50 bis 13.55 Uhr
Mathias Burtscher, Industriellenvereinigung Vorarlberg

“Kommunikationsgesellschaft morgen”
Die sogenannte “Vierte Gewalt” im Zeitalter der sozialen Medien
13.55 bis 14.40 Uhr
Veit Dengler, CEO NZZ-Mediengruppe

“Chancen nutzen – Wandel aktiv gestalten”
Strategien für die europäische Industrie in Zeiten der Globalisierung
14.40 bis 15.25 Uhr
Ulrich Schumacher, CEO Zumtobel Group AG

Kaffeepause
15.25 bis 16.00 Uhr

“Mut, Leidenschaft und das Talent zum Glücklichsein”
Mit NENI Menschen begeistern
16.00 bis 16.45 Uhr
Haya Molcho, NENI-Gründerin, Mulit-Kulti-Köchin und Unternehmerin

Ausklang mit Weißwurst-Essen
ab 16.45 Uhr

Moderation
Angelika Böhler

Interview mit Haya Molcho

Interview mit Andreas Salcher

Interview mit Ursula Simacek

Interview mit Joachim Bauer

Interview mit Veit Dengler

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • 31. Vorarlberger Wirtschaftsforum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen