Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wirtschaftsbund Höchst lud ein

Christian Fröwis, Mag. Dieter Helbok und Markus Bacher vom Wirtschaftsbund Höchst.
Christian Fröwis, Mag. Dieter Helbok und Markus Bacher vom Wirtschaftsbund Höchst. ©A. J. Kopf
Die Höchster Wirtschaftstreibenden wurden auch heuer vom Wirtschaftsbund zum Neujahrsempfang eingeladen.
Neujahrsempfang für Höchster Unternehmer

In gemütlicher Atmosphäre gab es im, Alemannensaal der „Alten Schule“ Informationen, Gesprächsmöglichkeiten, Musik und beste Verpflegung. Mag. Dieter Helbok, Markus Bacher und Christian Fröwis konnten bei der Begrüßung auf einige Aktivitäten des Wirtschaftsbundes Höchst im vergangenen Jahr verweisen. Herzlich willkommen geheißen wurden von ihnen auch Mitglieder der Gewerbegemeinschaft St. Margrethen mit Präsidentin Evelyn van Haastert, Vizepräsident Markus Thurnher und Beisitzer Manfred Art. Reto Friedauer, Gemeindepräsident aus dem benachbarten St. Margrethen, informierte über ein Großprojekt nahe der Grenze, das kurz vor der Umsetzung steht.

Das Duo Jeanette und Helmut („Cover me“) sorgte für besonders angenehme Klänge, die Gäste wurden vom Team der „Alten Schule“ verwöhnt. Die Aussagen von Reto Friedauer boten Anlass zu regen Diskussionen. Daran beteiligte sich Maler-Guru Günther Palaoro ebenso wie Gerüstebauer Manfred Brunner mit Sohn Kurt, Christian und Barbara Fröwis (InnoNav), Konditormeister Armin Schallert sowie die Gemeinderäte Herbert Sparr und Ing. Sighart Brunner. Puncher Markus Bacher wurde von seiner Daniela begleitet, RA Dieter Helbok von Katja. Martin und Monika Übelhör, Mag. Graham Fitz von der Hypo und Raimar Grabher, Dornbirner Sparkassa, wussten die Informationen aus der Schweiz ebenfalls zu würdigen.

Gerne mit dabei waren auch Balci Ergün, Botendienst, sowie die Zahntechniker Hedi und Manfred Helbok. Der Einladung gefolgt waren auch Verputzer Karl-Heinz Buchacher, Versicherungsspezialist Romeo Franner, Herbert Nagel, Steinmetz Erwin Bauer, Steinfachmann Renato Gobbi mit Susanne, Peter Welzenbacher (Sonnroll) sowie Markus Niederer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Wirtschaftsbund Höchst lud ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen