Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wird EU-Wahl eine "Denkzettelwahl?

Die Spitzenkandidaten für die EU-Wahl, Eugen Freund (SPÖ) und Othmar Karas (ÖVP)
Die Spitzenkandidaten für die EU-Wahl, Eugen Freund (SPÖ) und Othmar Karas (ÖVP) ©APA
Wir die EU-Wahl eine „Denkzettelwahl“ im Zeichen der Causa Hypo Alpe Adria?


In zwei Monaten sind auch Österreicher aufgerufen, Vertreter fürs Europäische Parlament zu wählen. Formal geht es dabei zwar nicht um Innenpolitisches, doch der Urnengang gilt als erster Test nach der Nationalratswahl vor einem halben Jahr. Wobei die Parteien zurzeit vor allem mit der Causa Hypo Alpe Adria beschäftigt sind. Werden die Bürger die Wahl nützen, um eine entsprechende „Antwort“ zu geben?

Umfrage

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

Frage des Tages vom Mittwoch

Am Mittwoch wollten wir von Ihnen wissen: Das Normungsinstitut rät vom Binnen-I ab. Sollte es wirklich durch das Anführen von beider Geschlechter ersetzt werden?

Ja: 54,55 Prozent
Nein: 45,45 Prozent

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Wird EU-Wahl eine "Denkzettelwahl?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen