Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wird ein Wälder-Tormann Fußballer des Jahres?

Lingenauer Martin Kobras hat gute Chancen Nachfolger von Alex Guem zu werden.
Lingenauer Martin Kobras hat gute Chancen Nachfolger von Alex Guem zu werden. ©Verein

Lingenau. Er könnte überhaupt der erste Fußballprofi des Bregenzerwaldes und Nachfolger von Dreifachsieger Alexander Guem sein, der am kommenden Freitag, 14. Jänner, ab 19 Uhr, im Wolfurter Cubus, im Rahmen der VFV-Fußballgala zum neuen Fußballer des Jahres 2010 gewählt wird. Die Rede ist von SCR Altach-Goalie Martin Kobras, der neben Mannschaftskollege Matthias Koch die besten Karten dazu besitzt. “Es wäre eine große Auszeichnung und Ehre für mich und vor allem eine Bestätigung meiner zuletzt konstant guten Leistungen im Herbstdurchgang”, sagte der gebürtige Lingenauer Martin Kobras, der seit eineinhalb Jahren bei den Rheindörflern zwischen den Pfosten steht. Laut Kobras wäre dies auch eine tolle Sache von den Fans und das man bei den Schlachtenbummlern in Altach gut aufgehoben ist. “Die Fans stehen hinter mir, das ist schon ganz was besonderes.” Natürlich auch als erster Wälder-Profikicker solch eine Auszeichnung zu erhalten oder aber auch ein Podestplatz zu erreichen ist laut Kobras immer lässig. Es soll auch den anderen vielen Wälder-Jungtalenten ein Ansporn sein dieses Ziel zum Realisieren und Schaffen.

Für Martin Kobras hat der Meistertitel und die damit verbundene Rückkehr ins Oberhaus mit Altach im Frühjahr aber oberste Priorität. Sein Vertrag hat er bis Sommer 2012 verlängert. Im fulminanten Herbstdurchgang hat der 24-jährige Lingenauer nur 23 Gegentreffer einstecken müssen und oft mit Glanzparaden geglänzt.

ZUR PERSON

Martin Kobras

Geboren: 19. Juni 1986

Beruf: Fußballprofi beim SCR Altach, Maturaabschluss am Sportgymnasium Dornbirn

Bisherige Stationen: Alfi FC Lingenau, BNZ Vorarlberg, FC Hard (2 Jahre), Sturm Graz, SCR Altach

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lingenau
  • Wird ein Wälder-Tormann Fußballer des Jahres?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen