Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wir treiben den Winter aus

Mit dem Funkenabbrennen werden die Wintergeister ausgetrieben.
Mit dem Funkenabbrennen werden die Wintergeister ausgetrieben. ©Tanja Egger, Rungeliner Funkenzunft
Bludenz. Der Winter hat sich heuer zwar noch fast nicht gezeigt, doch darauf verlassen wir uns nicht, die Funken in Bludenz, Bings und Außerbraz werden ihm ganz den Garaus machen.
Wir treiben den Winter aus

Los geht es am Funkensamstag, 29. Februar 2020, in Bings und Braz:
Um 18.30 Uhr steigt am Funkenplatz Bings die große Funkenparty mit Klangfeuerwerk und Bewirtung durch die Funkenzunft Bings-Stallehr-Radin.
Infos: Funkenzunft Bings-Stallehr-Radin, Tel. 0664 4652681, www.bigi-bigi.at.

Auch in Braz startet das Funkenabbrennen mit großem Feuerwerk bereits am Samstag, 29. Februar 2020, um 20 Uhr. Beim Funkenplatz Braz (300 Meter oberhalb der Kirche) bewirtet die Funkenzunft.
Infos: Funkenzunft Braz, Tel. 0664 4067084, www.funkenzunft-braz.at.

Am Funkensonntag, 1. März 2020, werden dann auch die Funken in Bludenz brennen:
Bereits am frühen Nachmittag findet ein Fackelbaukurs am Funkenplatz in der Schillerstraße statt. Die Funkenzunft Bludenz bewirtet. Um 18.15 Uhr startet der Fackel- und Lampionumzug vom Riedmillerplatz zum Funkenplatz, wo um 18.30 Uhr das traditionelle Funkenabbrennen stattfindet.
Für einen reibungslosen Veranstaltungsverlauf kommt es zu Straßensperren in der Schillerstraße zwischen den Kreuzungen mit der Schmitten- und Rungelinerstraße in der Zeit von Samstag, 29. Februar, 12 Uhr bis Sonntag, 1. März, 22 Uhr.
Infos: Funkenzunft Bludenz, www.funkenzunft.com.

Fackelbauen, Küachle, Glühmost und andere Köstlichkeiten gibt es am Funkensonntag auch ab 13 Uhr in Rungelin. Der Funken wird um 19 Uhr angezündet. Anschließend kann man im Zunftlokal am Haldenweg nochmals das Tanzbein schwingen. Auch hier sind Straßensperren im Bereich des Haldenweges zwischen den Kreuzungen In der Halde und der Rungeliner Dorfstraße in der Zeit von 10 bis 22 Uhr notwendig.
Infos: Funkenzunft Rungelin, zunftschreiber@hutschla.at, www.hutschla.at.

Im Obdorf am Funkenplatz Winkelweg/Römerweg wird um 19 Uhr der Funken abgebrannt. Die Funkenzunft Obdorf bewirtet den Funkenplatz ab 18 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Braz
  • Wir treiben den Winter aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen