Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wir sind voll integriert"

"2.Generation" setzt sich für die bessere "Völker-Verständigung" in Vorarlberg ein. Am 22. Oktober findet im Tower in Lustenau eine 80er-Party mit internationalem und ex-jugoslawischem Sound statt. VOL verlost 5 x 2 Karten

Klassische Themen wie „Einbürgerung“ und „Integration“ spornten Mitglieder des Vereins “2.Generation“ an, aktiv etwas für die bessere Verständigung zwischen „In-“ und „Ausländern“ zu tun. Die Gründungsmitglieder sind primär Söhne und Töchter aus zweiter Generation hier lebender Ex-Jugoslawen. „Die meisten von uns leben seit Geburt an in Österreich, beherrschen die Sprache perfekt, durften die Schulen hier besuchen, haben ein entsprechendes Arbeitsumfeld und fühlen sich in diesem Umfeld mehr als wohl. Wir sind sozusagen voll integriert“, so Dejan Mastrapovic. „Voraussetzungen, die eine Integration ermöglichen, sind in Österreich mehr als vorhanden. Diesen Grundsatz können wir insofern vehement vertreten, da wir die Lebensabschnitte, die hierfür bezeichnend sind, selbst durchleben konnten. Integration kann nur vom “Integrierten” aktiv ausgehen.“ Aus diesem Grund wird am 22. Oktober auch eine 80er-Party mit internationalem und ex-jugoslawischem Sound veranstaltet. „Viele unserer österreichischen Freunde haben ihr Kommen bereits fix zugesagt und es würde uns freuen wenn sich noch viele andere anschließen würden, damit sie sich selbst ein Bild machen können.“

Verein “2.Generation“:

  • Gründungsmitglieder: Suzi und Jadranko Lesic, Marijana und Zoran Stevanovic, Ivana und Dejan Mastrapovic, Sanja und Zeljko Obrenovic, Daniela und Slobodan Miljkovic
  • Ziel: Die “2.Generation“ möchte definitiv nicht, als nicht integrierbare Randgruppe wahrgenommen oder bezeichnet werden. Ziel ist es mit Veranstaltungen auf Ebenen wie Sport, Kultur, Musik usw. Menschen zusammenzuführen. „Wir wollen mit diesen Veranstaltungen vor allem unseren österreichischen Freunden aufzeigen, das Klischees nicht unbedingt übertragbar und haltbar sind.“
  • Event: 80er-Rock- und Pop-Clubbing im „Tower“ des Sporthotel Huber in Lustenau, vermischt mit Musik aus dem ehemaligen Jugoslawien. Wann: 22. Oktober, ab 22 Uhr.
  • Internet:www.2-G.at
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Wir sind voll integriert"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen