"Wir mussten sehr früh auf..."

Die Bucher Kilbe: ein Fest für jung & alt
Die Bucher Kilbe: ein Fest für jung & alt
Am letzten Sonntag fand auf dem Bucher Dorfplatz, das "Patroziniumsfest" zu Ehren der Kirchenaposteln St. Peter & Paul statt. Aufgrund der zweifelhaften Witterung war bis am Sonntagmorgen nicht klar, ob das Fest im Gemeindesaal oder im Freien stattfinden wird.

“Wir mussten sehr früh auf um am Sonntag die letzten Vorbereitungen zu treffen”, erklärt Doris Steurer, welche seit 14 Jahren die Geschicke der Bucher Frauenbewegung leitet. Die Entscheidung das Fest auf dem schönen Bucher Dorfplatz auszurichten, erwies sich dann als goldrichtig. Das Team der Frauenbewegung wurde mit Kaiserwetter belohnt. Und somit konnte auch der Gottesdienst mit Pater Leonhard und Dekan Solomon als Feldmesse abgehalten werden. “Es war ein schönes Dorffest mit vielen Besuchern”, freut sich die Obfrau. Selbst die Kleinsten waren beim Programm des Familienverbandes bestens versorgt. Die Einnahmen der Veranstaltung spendet die Frauenbewegung für die derzeit laufende Kirchenrenovierung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • "Wir mussten sehr früh auf..."
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen