AA

Wintersport-Unfälle in Klösterle und Warth

Klösterle, Warth - Zwei Verletzte haben am Dienstag zwei Unfälle mit Snowboardern und Skifahrern in Klösterle und in Warth gefordert.

Im Skigebiet Valfagehr fuhr ein 52-jähriger Snowboarder aus Australien von der Ulmer Hütte kommend in Richtung Galzig, als er zu Sturz kam. Er bleib in der folge auf der Piste sitzen, ein nachfahrender Skifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte gegen den Snowboarder. Dieser verletzte sich dabei unbestimmten Grades und wurde schließlich von der Pistenrettung geborgen.

Der Skifahrer setzte laut einer Aussendung der Sicherheitsdirektion Vorarlberg seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seine Daten bekannt zu geben.

In Warth war eine 17 Jahre alte Snowboarderin aus Sigmaringen auf einem Übungshang unterwegs, als sie gegen eine 67-jährige Skifahrerin aus Nürtingen stieß. Diese zog sich bei der Kollision einen Oberarmbruch zu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wintersport-Unfälle in Klösterle und Warth
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen