AA

Winterliche Ausstellung im Kronensaal

Bild: Der Moaniger Kronensaal lädt zum Schauen, Genießen, Schmökern, Reden und Kaufen ein.
Bild: Der Moaniger Kronensaal lädt zum Schauen, Genießen, Schmökern, Reden und Kaufen ein. ©Manfred Bauer
Bilderserie

Meiningen. Das Motto der Ausstellung „Winterliches im Kronensaal“ ist heuer: „Ich betrete einen Winterraum aufgehoben und umfangen trotz der Kälte“. Vom 20. November bis zum 18. Dezember lädt das kreative Moaniger Frauenteam wieder jeden Freitag von 15 bis 19 Uhr zu einer Winterausstellung der besonderen Art ein. Sowohl von der Stimmung als auch von der Auswahl der zur Schau gestellten Werkstücke, hebt sich die Ausstellung „Handwerkstatt“ im Kronesaal von anderen ab. Es liegt wohl an den verarbeiteten Materialien und an der Philosophie, die von den Künstlerinnen in die Stücke übergehen – die Liebe zum Handwerk, die Idee, die jedem Stück zu Grunde liegt, schaffen Atmosphäre.

Kunstvolles, Kreatives und Dekoratives

Angelika Feistenauer und Daniela Schwendinger bearbeiten alte Eisenteile, Glas und Schwemmholz. Mit viel Gespür für besondere Dinge bekommt jedes Stück, das durch ihre Hände geht, ein wenig von der Philosophie und der Liebe zum Handwerk der Künstlerinnen. Genauso verhält es sich mit der Keramik von Doris Lupberger und Rainer Goettgens aus Wombrechts bei Wangen (D). Darüber hinaus bietet Anita Muther eine Vielfalt von Büchern zu Küche und Garten, vom prächtigen Bildband bis zum geschmackvollen Geschenkbüchlein, in denen nach Herzenslust geschmökert werden kann. Die Kräuterpädagogin Anne Marie Bär präsentiert ihre selbst hergestellten Räuchermischungen aus heimischen Kräutern. Die Floristische Gestaltung, die heuer die Floristin Irmi Scheidbach übernommen hat, verleiht der Ausstellung einen ganz besonderen und stimmungsvollen Rahmen. Manfred Bauer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Winterliche Ausstellung im Kronensaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen