AA

Winona Ryder telefoniert mit Al Pacino

Hollywood-Star Winona Ryder ist nach eigenen Angaben immer noch solo. Mit Al Pacino habe sie aber nichts. "Wir telefonieren nur, wenn wir nicht einschlafen können".

Auch an einer Affäre mit Schauspielerkollege Adam Sandler sei nichts dran, der habe ja „eine tolle Freundin“.

„Mein Handy bleibt still, momentan will mich kein Prinz sprechen“, sagte Ryder. Sie gehe aber „häufig mit wundervollen Männern“ aus. „In Sachen Liebe hatte ich bisher tatsächlich unglaubliches Glück“, sagte die Schauspielerin, zu deren Liebschaften unter anderen Johnny Depp und Matt Damon zählen. Dennoch führe sie nicht das aufregende Leben, dass man ihr stets andichte.

Eigentlich wollte sie auch nie Schauspielerin werden, sondern „Schriftstellerin oder Politikerin“, gestand Ryder. „Ich habe als Teenager nicht davon geträumt, im Rampenlicht zu stehen, sondern wollte die Welt verändern.“ Dass sie zuletzt als Ladendiebin Schlagzeilen machte und Kleider im Wert von 4.760 Dollar gestohlen haben soll, ist ihr offenbar peinlich. Auf die Frage nach dem Grund für den Diebstahl hieß es lediglich: „Kein Kommentar“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Winona Ryder telefoniert mit Al Pacino
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.