AA

Wilczynski bester Werfer beim Saisonauftakt

Am Mittwoch starteten die HBW Balingen-Weilstetten-Legionäre Robert Weber und Markus Wagesreiter bei der SG Flensburg-Handewitt in die deutsche Bundesliga-Saison.

Konrad Wilczynskis traf mit den Füchsen Berlin auf Aufsteiger Stralsunder HV. Für Weber ist es die erste Spielzeit in Deutschland. Auch Wagesreiter kam erst im Sommer zu Balingen-Weilstetten, war aber bereits für Hildesheim in der 2. Liga am Ball. Zum Auftakt setzte es für die beiden Österreicher vor 6200 Zusehern eine 26:33-Niederlage. Weber erzielte dabei zwei Tore.

Konrad Wilczynskis Füchse Berlin, die noch ohne Kreisläufer Rico Göde (Mittelhandknochenbruch) auskommen müssen, bekamen es daheim mit Aufsteiger Stralsunder HV zu tun und behielten in der Max-Schmeling-Halle vor 4100 Zuschauern mit 39:31 die Oberhand. Der Österreicher warf dabei 10 Tore (3 Siebener) und avancierte zum besten Werfer der Partie. Wilczynski, mit 237 Treffern Torschützenkönig der vergangenen Bundesliga-Saison, über das Saisonziel der Berliner: “Insgeheim hoffen wir auf einen einstelligen Platz: Neunter zu werden, wäre ein Highlight!”

Bereits am Dienstag gab es zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison für ÖHB-Teamspieler Viktor Szilagyi kein Erfolgserlebnis. Der ehemalige Kiel-Profi zog mit seinem neuen Verein VfL Gummersbach bei Frisch Auf Göppingen mit 31:38 den Kürzeren. Der Österreicher konnte sich sechsmal in die Torschützenliste eintragen, war damit zweitbester Werfer seiner Mannschaft hinter Momir Ilic, der auf neun Tore kam.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wilczynski bester Werfer beim Saisonauftakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen