Wiesenbrand durch Böller

Blons - Am Donnerstagmittag feuerte ein achtjähriger Bursche vor dessen Wohnhaus in Blons mehrere Böller in die angrenzende Wiese ab, die dadurch in Brand geriet.

Der Junge und zwei Freunde versuchten den Brand mit einem Wasserschlauch zu löschen. Da ihnen das aber nicht gelang, informierten sie die Mutter. Diese verständigte die Feuerwehr, welche den Brand in kurzer Zeit löschen konnte.
Im Einsatz waren die Feuerwehr St. Gerold mit einem Fahrzeug und vier Mann, die Feuerwehr Blons mit einem Fahrzeug und neun Mann, sowie die Rettung mit einem Fahrzeug und zwei Mann.

Quelle: SID

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Blons
  • Wiesenbrand durch Böller
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen