AA

Wiener Zitherquartett

Bild: Die Wiener Solisten musizieren am Montag auf der Schattenburg.
Bild: Die Wiener Solisten musizieren am Montag auf der Schattenburg.
Feldkirch. Die Gesellschaft der Musikfreunde Feldkirch lädt am Montag zu einem nicht alltäglichen Konzert auf der Schattenburg ein.

Am Montag, 10. August bietet die Gesellschaft der Musikfreunde um 20 Uhr im Rittersaal der Schattenburg einen besonderen, seltenen und musikalischen Hörgenuss: Es gastiert das berühmte Wiener Zitherquartett (Prof. Hannelore Laister, Barbara Laister-Ebner, Monika Kutter, Sabine Leitgeb) mit Werken von Georg Friedrich Händel, Domenico Scarlatti, Wolfgang Amade Mozart, Robbie Williams, Dimitrij Schostakowitsch und vielen anderen.

Das Wiener-Zither Quartett wurde im Jahr 2000 gegründet und veranstalten zahlreiche, wobei die Musiker sich bemühen in diesen Veranstaltungen die klassischen (kammermusikalischen) Werke aus der Hochblüte der Zither nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Weiter interpretieren die Musiker (Original -Zither) Kompositionen im Stil der Musik des 20. Jahrhunderts ebenso wie Bearbeitungen aus Barock, der Klassik und der modernen Unterhaltungsmusik. Dabei sind sie bemüht den überaus großen Reichtum an Klangfarben und die universelle Einsatzmöglichkeit der Wiener Zither von Barockmusik über die konzertante Zithermusik bis hin zur Moderne einem interessierten Publikum näher zubringen und so neue Freunde und Interessenten für dieses Instrument zu gewinnen.

ACHTUNG: Der Kartenvorverkauf findet über die Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH statt. Tel. 05522/73467.

Manfred Bauer

Schattenburg, 6800 Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen