AA

Wiener Musikproduzent David Bronner ist tot

Bronner wurde 58 Jahre alt.
Bronner wurde 58 Jahre alt. ©APA/GEORG HOCHMUTH (Symbolbild)
Im Alter von 58 Jahren ist der Wiener Musikproduzent David Bronner überraschend gestorben, wurde am Freitag von mehreren Medien berichtet.

Bronner arbeitete unter anderem mit der Kultband Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) und den Musikern Hubert von Goisern sowie Lemo zusammen. Er produzierte zudem den siegreichen "Eurovision Song Contest"-Titel "Rise Like A Phoenix" von Conchita Wurst aus dem Jahr 2014.

Bronner kam in Wien zur Welt

Bronner, geboren 1965 in Wien, war Sohn des Komponisten, Schriftstellers und Kabarettisten Gerhard Bronner (1922-2007) sowie Halbbruder von "Standard"-Herausgeber Oscar Bronner.

Er war auch als Keyboarder tätig, etwa von 1995 bis 1998 bei der EAV als Nachfolger von Nino Holm. Beim Titel "Irgendwas mit Dreißig" von Lemo, Gewinner der Best-Sound-Auszeichnung bei den diesjährigen "Amadeus Awards", zeichnete Bronner für das Recording, Mix sowie künstlerische Produktion mitverantwortlich.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Wiener Musikproduzent David Bronner ist tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen