AA

Wiener mit 344 Canabispflanzen im Auto in Oberösterreich geschnappt

Ein 27-jähriger Student aus Wien ist mit 344 Canabispflanzen im Auto Mittwochabend in Oberösterreich geschnappt worden. Das gab die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Donnerstag bekannt.

Der Wiener war mit seinem Wagen auf der Westautobahn (A1) in Richtung Salzburg unterwegs. Eine Polizeistreife kontrollierte ihn auf einem Parkplatz in der Gemeinde Allhaming im Bezirk Linz-Land. Dabei entdeckten die Beamten im Kofferraum sechs Schachteln mit insgesamt 344 Cannabispflanzen. Ihr Wert beträgt etwas über 1.000 Euro.

Der Student und sein 22-jähriger Mitfahrer, ebenfalls aus Wien, wurden daraufhin vorläufig festgenommen, zur Autobahnpolizei in Haid gebracht und einvernommen. Die Herkunft der sichergestellten Cannabispflanzen muss noch geklärt werden. Das Duo wurde auf freiem Fuß angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wiener mit 344 Canabispflanzen im Auto in Oberösterreich geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen