Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Kaffeeröster Alvorada ist pleite

Sieben Arbeitnehmer sind von der Pleite betroffen.
Sieben Arbeitnehmer sind von der Pleite betroffen. ©pixabay.com
Der Wiener Traditionsröster Alvorada ist in die Insolvenz geschlittert. Sieben Arbeitnehmer sind von der Pleite betroffen.

Am Handelsgericht Wien wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt, wie der Gläubigerschutzverein AKV am Dienstagnachmittag mitteilte

Bekannt durch “Alvorada-Taxler”

Betroffen sind sieben Arbeitnehmer, die Schulden liegen bei 2,4 Mio. Euro.Wien. Älteren Semestern ist noch der legendäre “Alvorada-Taxler” aus der Fernsehwerbung bekannt (“won i in a Kaffeehaus geh, muass am Tisch a Alvorada steh”).

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Wiener Kaffeeröster Alvorada ist pleite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen